BULGARIEN - Auf dieser 10-tägigen Rundreise erleben Sie die wunderbare, abwechslungsreiche Bergwelt Bulgariens. Die Kombination aus Hügellandschaften, Flusstälern, Gebirgen und Seen garantieren ein einzigartiges Naturerlebnis. Während historische Klöster und verschlafene Dörfchen malerisch in der Landschaft liegen, erleben Sie in der lebendigen Hauptstadt Sofia eine Mischung aus Europa und Orient. An der Schwarzmeerküste erwarten Sie zudem eindrucksvolle Kultur- und Naturschätze.

Teilnehmer: 4 - 14

Reisecode: BGRHOE

Foto-Galerie

Weitere optionale Leistungen:

  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn (2. Kl.) 85.00 €
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung 350.00 €
  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!
  • BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf gültig für alle Abreise-Termine in 2024.

Reiseübersicht

Tag für Tag

  • 1. TagWillkommen in Sofia

    Sie fliegen nach Sofia. Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Beim ersten gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt Sofias lernen Sie Ihre Reiseleitung und Ihre Mitreisenden kennen. 1 Nacht in Sofia. (A)

  • 2. TagSofia und Klöster des Pirin-Gebirges

    Morgens erkunden Sie Sofia, die Hauptstadt Bulgariens u.a. mit der Alexander-Newski-Kathedrale, der Rotunde des Heiligen Georg und den Ruinen der römischen Stadt Serdika (Außenbesichtigung). Dann brechen Sie auf, um den Spuren bulgarischer Klöster nachzugehen. Sie besichtigen das Rila-Kloster (UNESCO Weltkulturerbe) und das Rozhen-Kloster, welche zu den größten und bedeutendsten Klöstern des Landes gehören. Den Abend lassen Sie beim Abendessen im Restaurant Ihres familiengeführten Hotels ausklingen. 1 Nacht in Melnik. (F/A)

  • 3. TagMelnik und Panoramafahrt in der Schmalspurbahn

    Nach dem Frühstück besuchen Sie Melnik, die kleinste Stadt des Landes und genießen im Anschluss bulgarischen Wein im Kordopulov-Haus. Hier tauchen Sie ein in die Periode der Wiedergeburt. Dann fahren Sie nach Bansko und beginnen dort Ihre Panoramafahrt mit der Schmalspurbahn. Genießen Sie die malerische Fahrt über die Berge und lassen Sie sich dabei ein Glas Wein schmecken. Über den Yundola-Pass erreichen Sie am Abend Plovdiv, Europäische Kulturhauptstadt 2019. 2 Nächte in dort. (F)

  • 4. TagBatschkovo-Kloster

    Der Tag startet in Plovdiv, einer der ältesten Siedlungen Europas und heutiges Highlight. Sie besichtigen u.a. das Römische Theater, die Altstadt von Plovdiv sowie das Artisan-Viertel „Kapana“. Sie können auch optional gegen Gebühr das Klianti-Haus besichtigen. Im Anschluss entdecken Sie das 1083 gegründete Batschkovo-Kloster, welches als zweitgrößtes Kloster Bulgariens gilt. Auf Ihrem Rückweg vom Kloster machen Sie Halt an einem authentischen Markt, wo Sie typische Spezialitäten vom Grill probieren können. Im Dorf Ustina verkosten Sie anschließend in einem Weinkeller Weine der „Thrakischen Ebene“. Genießen Sie Ihre freie Zeit am späten Nachmittag und Abend in der Altstadt von Plovdiv. (F)

  • 5. TagAuf zur Schwarzmeerküste

    Auf Ihrem Weg zur Küste passieren Sie das Dorf Tarnicheni. In der ältesten Rosendestillerie des Landes können Sie regionale Lavendel- und Rosenöle testen. Weiter geht es nach Kazanlak, dem Tal der thrakischen Könige. Sie besichtigen die eindrucksvolle Replika des im Jahre 1944 entdeckten thrakischen Grabmals (UNESCO Weltkulturerbe). Der Nachmittag steht im Zeichen der Schwarzmeerküste. Sie erleben die Altstadt Nessebars (UNESCO Weltkulturerbe) und bekommen im familiengeführten Hafenrestaurant frischen Fisch aus dem Schwarzen Meer serviert. Je nach Termin fahren Sie nach der Stadtführung in Nessebar weiter nach Burgas und genießen hier die lokale Küche in einem Restaurant. 1 Nacht in Nessebar oder Burgas. (F/A)

  • 6. TagMeereshauptstadt Bulgariens

    Auf der Fahrt Richtung Varna legen Sie kurz vor Ankunft einen Zwischenstopp ein, um den herrlichen Panoramablick auf die Stadt zu genießen. Später erfahren Sie bei einem geführten Rundgang mehr über die antiken Schätze Varnas und deren Ursprung. Im Archäologischen Museum betrachten Sie unter anderem den ältesten Goldschatz der Welt (ca. 4600-4400 v. Chr.). Am Strand oder in der belebten Fußgängerzone können Sie den Tag in aller Ruhe und entspannt ausklingen lassen. 1 Nacht in Varna. (F)

  • 7. TagDer Natur auf der Spur

    Das mystische Naturphänomen Kap Kaliakra erwartet Sie mit seiner langen Klippe und hohen, roten Kalkfelsen. Am Meer in Baltchik sehen Sie das Sommerschloss und den Botanischen Garten der ehemaligen Königin Maria. Es bietet sich ein toller Ausblick auf das Meer, während Sie die einzigartige Architektur und Vielzahl exotischer Pflanzen bestaunen. Anschließend fahren Sie nach Russe, eine der wohl schönsten Städte des Landes. 1 Nacht dort. (F)

  • 8. TagVeliko Tarnovo

    Sie beginnen den Tag mit einem kleinen Stadtrundgang in Russe. Danach erwartet Sie das eindrucksvolle UNESCO Weltkulturerbe der Felsenkirchen von Ivanovo. Die natürlichen Höhlen der Kalkfelsen wurden im 12. Jh. von Einsiedlern zu Felsenkirchen mit Wandmalereien ausgebaut. Die Stadt Veliko Tarnovo besticht durch die einzigartige Lage an den Hängen des Flusses Yantra. Eine Stadtbesichtigung führt Sie dann auf die Spuren der Tsarevets-Festung (Außenbesichtigung; es besteht die Möglichkeit die Festung von innen zu besuchen , gegen Gebühr) und der berühmten Samovodska Charshia, der meistbesuchten Straße der Stadt. Bestaunen Sie dann das romantische Bild der verschachtelten Häuser in einer weiten, grünen Hügellandschaft. 1 Nacht in Veliko Tarnovo. (F/A)

  • 9. TagEinblicke in das Dorfleben

    Am Morgen besuchen Sie die Kirche Christi Geburt in Arbanassi. Die von außen so unscheinbar wirkende Kirche begeistert im Inneren mit farbenfrohen, erstaunlich gut erhaltenen Fresken. Auf dem Weg nach Sofia machen Sie Halt in Golyam Izwor und erhalten einen authentischen Einblick in das Leben in einem bulgarischen Dorf. Mit den Einwohnern besuchen Sie die alte Zellenschule aus dem 19. Jahrhundert, verkosten lokale Spezialitäten und stärken sich bei einem Grillpicknick. Vor der Ankunft in Sofia besichtigen Sie die BojanaKirche mit ihren Wandmalereien der spätbyzantinischen Kunst (UNESCO Weltkulturerbe). Den letzten Abend lassen Sie beim Abschiedsessen mit Folklore-Programm und Nestinari-Feuertänzen ausklingen. 1 Nacht in Sofia. (F/M/A)

  • 10. TagHeimreise

    Nach einer erlebnisreichen Zeit in Bulgarien heißt es heute Abschied nehmen. Sie fliegen zurück nach Deutschland. (F)

Anreise: Flugzeug

Abreiseort ab: Frankfurt International Airport (FRA)

Ankunftsort ab: Sofia Airport (SOF)

Hinweise
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
Programmänderungen vorbehalten
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort / Unterkunft / Kategorie* / Nächte
(Änderungen vorbehalten)

Sofia / HotelBudapest / ***+ / 1
Melnik /Hotel Despot Slav / ***/ 1
Plovdiv / Hotel Imperial / ****/ 2
Nessebar / Burgas / Hotel Sol Marina Palace /Burgas Hotel Bulgaria / ****/ 1
Varna /Hotel Cherno More / ****/ 1
Russe / Hotel Dunav Plaza / **** / 1
Veliko Tarnovo / Yantra Grand Hotel / ****/ 1
Sofia / HotelBudapest / ***+ / 1

*Landeskategorie / Änderungen vorbehalten

Atmosfair(In Buchungsformular)

Anreise: Frankfurt International Airport nach Sofia Airport
Rückreise: Sofia Airport nach Frankfurt International Airport
Anteilige Emission: 731 in kg CO
Atmosfair-Beitrag: 18 EUR

Termine und Preise

Bulgarien: Höhepunkte

Reisecode: BGRHOE

    Sie wollen jetzt buchen?

    Keine Reise

    Alle Reisetermine anzeigen

    Reisename:

    Reisecode:

    Reisetermin:

    ReisendeAnzahl Reisende:

    UnterbringungAnzahl Doppelzimmer:

    Anzahl Einzelzimmer:

    Abflughafen

    Aufpreise p.P. bitte ankreuzen

    Weitere Informationen

    Keine weiteren Informationen

    Persönliche AngabenDer Reiseanmelder tritt für alle Reiseteilnehmer als Vertragspartner auf und ist für die finanzielle Abwicklung verantwortlich.
    Anrede:

    Reiseteilnehmer

    Reiseschutz (Sie erhalten Empfehlungen)
    gewünschtnicht gewünscht

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.

    Diese Anfrage ist noch unverbindlich. Sie erhalten eine konkrete Reiseanmeldung per Email zur Unterschrift zugesandt.

    Haben Sie Probleme mit Ihrer Buchungsanfrage?
    Unsere Rundreiseexperten bei SCHÖNE-REISEN helfen Ihnen gerne weiter unter der Hotline
    +49 351 50143160
    oder über das Kontaktformular.
    Ihr Reisecode: