Lassen Sie sich vom größten Naturschutzgebiet der Tiroler Ostalpen mit seinen mächtigen Bergketten beeindrucken. Das Karwendel bietet Wanderrouten über sattgrüne Bergwiesen, türkisblaue Bergbäche und Blumen übersähte Almen. Ein wahres Naturschauspiel für alle Wanderliebhaber. Mit einigen Abstechern über die österreichische Grenze hinaus erleben Sie zudem die dortige Bergwelt mit ihren steil emporragenden, ehrfurchtgebietenden Felswänden und genießen die alpenländische Küche.

Teilnehmer: 6 - 12

Reisedauer: 7 Tage

Foto-Galerie

Weitere optionale Leistungen:

  • Bahnfahrkarte über SKR
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung 245.00 €

Tag für Tag

  • 1. TagIndividuelle Anreise

    Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Reiseleitung und die Mitreisenden kennen. (A)

  • 2. TagRißbachklamm

    Sie beginnen Ihre Wanderwoche im Karwendel mit einer sanften Genusstour zum Einstieg. Entlang des plätschernden Rißbachs wandern Sie zur Rißbachklamm. Die wilde Natur am Ufer wird Sie beeindrucken. Auf dem Rückweg unternehmen Sie einen Abstecher zum türkisblauen Sylvensteinsee. Erfrischen Sie sich an einer der Badestellen. (leicht, 11 km, Gehzeit: ca. 3,5 Std., +/-220 Höhenmeter) (F/A)

  • 3. TagJochberg und Walchensee

    Heute erkunden Sie das Alpenvorland mit seinen vielen großen und idyllisch gelegenen Seen. Vom Kesselberg wandern Sie hinauf auf den Jochberg. Nach dichtem Wald lichtet sich Ihr Weg und eröffnet tolle Blicke auf den glitzernden Walchensee. Entlang der Felskante laufen Sie hinüber zur Jocheralm und dem Jochberggipfel. Lassen Sie den unglaublichen Weitblick auf sich wirken, bevor Sie Ihren Rückweg antreten (anspruchsvoll, 9 km, ca. 4,5 Std., +/-850 Hm). (F/A)

  • 4. TagRohntalalm und Tortalalm

    Von Hinterriß geht es auf die Rohntalalm. Lassen Sie Ihre Blicke über die riesige Almweide umrandet von der Karwendelspitze schweifen. In Serpentinen geht es hoch zur Torscharte. Ihre Anstrengungen werden mit einem unvergesslichen Blick aufs Rohntal und aufs Tortal entlohnt. Im Anschluss steigen Sie wieder hinab ins Tal (anspruchsvoll, 12,5 km, ca. 6 Std, +/-900 Hm). (F/A)

  • 5. TagKleine Karwendelquerung

    Ihre heutige Wanderung führt über den Plums- und den Rißbach in Richtung Plumsjochhütte. Das urige Haus gleicht mit seinem Alpencharme dem Anblick aus einem Bilderbuch. Erneut genießen Sie traumhafte Aussichten, diesmal auf den großen Ahornboden. Über den Plumsattel gelangen Sie bergab ins Gerntal bis zur Gernalm (moderat, 10 km, ca. 5,5 Std., +/-550 Hm). (F/A)

  • 6. TagVom Ahornboden zur Falkenhütte

    Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg durch den großen Ahornboden, welchen Sie bereits gestern aus der Ferne bewundern konnten. Sie spazieren durch Bergwiesen und Mischwälder zum Hohljoch und unterhalb der Laliderer Wände weiter bis zur Falkenhütte. Nach einem ereignisreichen Tag kehren Sie zurück und können beim Abendessen die letzten Tage Revue passieren lassen (moderat, 13 km, ca. 5 Std., +/-500 Hm). (F/A)

  • 7. TagAbreise

    nach dem Frühstück. (F)

Anreise: Eigenanreise

  • IHR 3-STERNE-HOTEL „JÄGER VON FALL“
    Am Sylvensteinsee und am Rande des Naturparks Karwendel gelegen, empfängt Sie das Outdoorhotel Jäger von Fall. Die Zimmer des Hotels verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Sat.-TV, Telefon, kostenloses WLAN sowie einen Balkon. Der Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool steht den Gästen für Entspannung zur Verfügung.

    Verpflegung:
    Im Preis enthalten ist Halbpension. Morgens bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet. Im Jägerstüberl werden Ihnen abends regionale Spezialitäten serviert
  • Allgemeine Hinweise
    F = Frühstück, A = Abendessen


  • HINWEISE ZU DEN WANDERUNGEN
    Sie Wanderungen auf meist guten Wegen. Ein e sehr gute Grundkondition und Trittsicherheit sind erforderlich.
  • ANREISE
    Wir empfehlen die Anreise per Bahn zu Ihrem Zielbahnhof Lenggries. Von dort aus können Sie ein Taxi bis zu Ihrem Hotel nehmen (ca. 40 € pro Fahrt). Per Pkw ist Ihr Hotel über die A8 von München kommend in Richtung Salzburg gut zu erreichen. Kostenfreie Parkplätze befinden sich am Hotel.

Leistungen

  • kleine Gruppen mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 6 Gästen
  • 6 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im Hotel „Jäger von Fall“
  • täglich Frühstück, täglich Abendessen
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder und Transfers
  • örtliche, deutschsprachige Wanderleitung

Aufpreise pro Person

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Es wird eine Kurtaxe von 1,30 € p.P./Tag erhoben. Diese zahlen Sie vor Ort.

Termine und Preise

Oberbayern, Österreich & Tiroler Alpen: Wandern

Reisecode: DEATIA

    Sie wollen jetzt buchen?

    Keine Reise

    Alle Reisetermine anzeigen

    Reisename:

    Reisecode:

    Reisetermin:

    ReisendeAnzahl Reisende:

    UnterbringungAnzahl Doppelzimmer:

    Anzahl Einzelzimmer:

    Anzahl Doppelzimmer als Einzelzimmer:

    Abflughafen

    Aufpreise p.P. bitte ankreuzen

    Weitere Informationen

    Keine weiteren Informationen

    Persönliche AngabenDer Reiseanmelder tritt für alle Reiseteilnehmer als Vertragspartner auf und ist für die finanzielle Abwicklung verantwortlich.
    Anrede:

    Reiseteilnehmer

    Reiseschutz (Sie erhalten Empfehlungen)
    gewünschtnicht gewünscht

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus.

    Diese Anfrage ist noch unverbindlich. Sie erhalten eine konkrete Reiseanmeldung per Email zur Unterschrift zugesandt.

    Haben Sie Probleme mit Ihrer Buchungsanfrage?
    Unsere Rundreiseexperten bei SCHÖNE-REISEN helfen Ihnen gerne weiter unter der Hotline
    +49 351 50143160
    oder über das Kontaktformular.
    Ihr Reisecode: