SÜDAMERIKA - Bei dieser außergewöhnlichen 18-tägigen Rundreise erleben Sie die Höhepunkte Südamerikas. Sie starten Ihren Streifzug in der peruanischen Hauptstadt Lima und reisen anschließend über Cuzco zur berühmten Ruinenstätte Machu Picchu. Im Anschluss erwartet Sie mit dem Titicacasee der größte See Südamerikas. Von der Andenstadt La Paz fliegen Sie in das „Paris des Südens“, Buenos Aires, bevor Sie die gigantischen Iguazu-Wasserfälle und Rio de Janeiro in ihren Bann ziehen werden.

Teilnehmer: 4 - 12

Anreise: Flugzeug

Abreiseort ab: Frankfurt International Airport (FRA)

Ankunftsort ab: J Chavez International Airport (LIM)

Reisecode: PERBAB

Foto-Galerie

Weitere optionale Leistungen:

  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!
  • SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis auf Anfrage.
  • BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf gültig für alle Abreise-Termine in 2022.

Reiseübersicht

Tag für Tag

  • 1. TagAnreise nach Peru

    Linienflug mit Iberia nach Lima und Ankunft am selben Tag. 2 Nächte dort.

  • 2. TagLima

    Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie die peruanische Hauptstadt Lima. Sie besuchen zunächst das historische Stadtzentrum rund um den Plaza de Armas mit seiner Kathedrale, dem Rathaus und weiteren Prachtbauten. Bevor Sie sich in die modernen Stadtteile wie San Isidro oder Miraflores aufmachen, besichtigen Sie ein besonderes Highlight: das Kloster San Francisco in der Altstadt. Abends lernen Sie die peruanische Küche kennen. (F/A)

  • 3. TagHeiliges Tal der Inka

    Morgens geht es von Lima mit dem Flugzeug nach Cuzco und direkt weiter mit dem Bus ins Heilige Tal der Inka. Der erste Stopp führt Sie zum Inkamarkt in Pisac. Obgleich bei vielen Touristen sehr beliebt, hat er sich immer noch seinen Charme bewahrt. Hier warten frisches Obst und Gemüse genauso wie Souvenirs auf Sie. Am Nachmittag erkunden Sie die Inka-Ruinen von Ollantaytambo. Die gewaltige Festungsanlage thront schützend über dem gleichnamigen Dorf und hat einen grandiosen Ausblick zu bieten. 1 Nacht in Ollantaytambo. (F)

  • 4. TagMoray und Maras

    Ihr Ausflug im Heiligen Tal führt zunächst nach Moray, einer Terrassenlandschaft aus der Prä-Inkazeit. Direkt daneben liegt das Dörfchen Maras, das zu Zeiten der Inka Umschlagplatz für Salz war. Auch heute wird das Gewürz noch traditionell aus den Terrassen gewonnen. Am frühen Abend fahren Sie mit dem Zug nach Aguas Calientes. 1 Nacht dort. (F)

  • 5. TagMachu Picchu

    Das frühe Aufstehen lohnt sich heute besonders! Am Morgen, bevor die meisten Tagestouristen Machu Picchu (UNESCO Weltkulturerbe) erreichen, erleben Sie die beeindruckende Ruinenstätte. Wer möchte, nutzt die Gelegenheit für einen optionalen Aufstieg auf den Huayna Picchu (Kartenangebot begrenzt, 35 € p.P., bitte bei Anmeldung mitbuchen). Nachdem Sie die Anlage mit Ihrer Reiseleitung erkundet haben, fahren Sie per Zug und Bus zurück nach Cuzco. 2 Nächte dort. (F)

  • 6. TagCuzco

    Heute entdecken Sie die ehemalige Hauptstadt der Inkas. Sie schlendern über den Hauptplatz mit seiner Kathedrale, besichtigen den Sonnentempel und streifen durch das urige Künstlerviertel San Blas. Mischen Sie sich beim Bummel über den San Pedro-Markt einfach unter die Einheimischen! Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit, das zu den schönsten Städten Perus zählende Cuzco auf eigene Faust zu erkunden. (F)

  • 7. TagÜber die Andenpässe

    Früh am Morgen verlassen Sie Cuzco und machen sich entlang ursprünglicher Andendörfer und schneebedeckter Berge auf in Richtung Titicacasee. In Raqchi entdecken Sie unterwegs die gleichnamigen präinkaischen Ruinen. In Andahuaylillas besichtigen Sie die prächtige Kolonialkirche aus dem 17. Jh., die auch „Sixtinische Kapelle der Anden“ genannt wird. Am Abend erreichen Sie Puno, wo Sie eine Nacht verbringen werden. (F)

  • 8. TagTiticacasee

    Heute fahren Sie entlang des Titicacasees auf die Halbinsel Copacabana (3.810 m), die bereits auf der bolivianischen Seite liegt. Dort besichtigen Sie die bekannte Wallfahrtskirche der Schwarzen Madonna und den Hauptplatz, bevor Sie das Treiben im beschaulichen Dorf vom Aussichtspunkt Calvario beobachten können. 1 Nacht in Copacabana. (F)

  • 9. TagSonneninsel und La Paz

    Mit dem Boot setzen Sie auf die Sonneninsel über. Nach dem Besuch der Ruinen in Pilcocaina machen Sie sich zu Fuß auf Entdeckungstour und genießen die einzigartige Atmosphäre. Nach dem Mittagessen geht es zurück aufs Festland und von dort weiter nach La Paz. Den Abend gestalten Sie ganz nach Ihrem Belieben. 2 Nächte in La Paz. (F)

  • 10. TagStadtrundfahrt und Mondtal

    Bei Ihrem Rundgang erleben Sie die Andenmetropole und höchstgelegene Großstadt der Erde. Sie beginnen mit einem Bummel über den berühmten Hexenmarkt voller Heilkräuter, geheimnisvoller Tinkturen und anderer Obskuritäten, die angeblich böse Geister vertreiben oder Glück bringen sollen. Lust auf einen Spaziergang auf dem Mond? Im legendären „Valle de la Luna“ (Mondtal) ergibt sich zwischen bizarren Felsformationen, die die Natur in Tausenden von Jahren geschaffen hat, sicherlich ein spektakuläres Fotomotiv. (F)

  • 11. TagAuf nach Buenos Aires

    Heute fliegen Sie über Santiago de Chile nach Buenos Aires. In der argentinischen Hauptstadt am Rio de la Plata angekommen, unternehmen Sie am Abend einen Spaziergang rund um das zentral gelegene Hotel. 2 Nächte in Buenos Aires. (F/A)

  • 12. TagBuenos Aires

    Buenos Aires erwartet Sie heute mit allem, was es zu bieten hat: Ihr Streifzug führt Sie zu Fuß, mit dem Taxi und dem Bus zuerst zur Casa Rosada, dem Regierungssitz des Präsidenten auf der Avenida de Mayo. Von dort geht es weiter zum Obelisk, zur Avendia 9 de Julio und in die Stadtteile La Boca, Recoleta und San Telmo, dem Geburtsort des Tangos. Hier wird auch heute noch auf den Straßen getanzt. Wer Lust hat, genießt am Abend eine Tango-Show (optional, ca. 65 USD p.P., buchbar vor Ort). (F)

  • 13. TagIguazu-Wasserfälle

    Heute nehmen Sie Abschied von Buenos Aires und fliegen zu den Iguazu-Wasserfällen, die zwischen Argentinien und Brasilien liegen. Am Nachmittag besuchen Sie dann die brasilianische Seite der faszinierenden Sehenswürdigkeit. Lassen Sie sich in der Teufelsschlucht von tosendem Wasser, Nebel und spritzender Gischt, dem tiefen Grün des Dschungels, entwurzelten Bäumen und wunderschönen, halbkreisförmigen Regenbögen umgeben. 2 Nächte in Iguazu. (F)

  • 14. TagIguazu-Wasserfälle

    In der Früh besuchen Sie als einer der Ersten den Nationalpark Iguazu und spüren die morgendliche Ruhe in der Natur. Die argentinische Seite der Wasserfälle gibt Ihnen das Gefühl, dem Wasser noch näher zu sein! Optional können Sie mit einem Schlauchboot auf Tuchfühlung zum erfrischenden Nass gehen (optional, vor Ort buchbar). (F)

  • 15. TagRio de Janeiro

    Als letzte Station Ihrer Südamerikareise erwartet Sie nach einem weiteren Flug das brasilianische Rio de Janeiro. Ihr Hotel liegt in der unmittelbaren Nähe zur berühmten Copacabana. Genießen Sie eine erste Caipirinha am Strand und das Treiben vor dieser einmaligen Kulisse. 2 Nächte in Rio de Janeiro. (F)

  • 16. TagStadtrundfahrt zu Zuckerhut und Corcovado

    Ihre Rundfahrt beginnt in der Innenstadt, dort, wo das koloniale Rio auf die modernen Wolkenkratzer trifft. Sie sehen den Dom, das Opernhaus, den Cariocaplatz und erleben dort den Kontrast zu den modernen Gebäuden. Anschließend Fahrt durch den Flamengopark, von wo aus Sie schon einen Blick auf das Hauptziel erhaschen können, den Zuckerhut. Den weltberühmten Berg erreicht man nach einer 1.200 m hohen Seilbahnfahrt: Dieser Blick auf Rio ist eine der spektakulärsten Aussichten der Welt! Mit der Christusstatue auf dem Corcovado, die Sie mit der Zahnradbahn erreichen, erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt! In der Nähe der schönen Strände von Rio lassen Sie beim letzten gemeinsamen Abendessen die Reise Revue passieren. (F/A)

  • 17. TagHeimreise

    Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa. Ankunft am nächsten Tag. (F)

Hinweise
F = Frühstück, A = Abendessen

Programmänderungen vorbehalten!
Ihre Unterkünfte
Ort / Unterkunft / Kategorie* / Nächte
(Änderungen vorbehalten)

Lima / Girasoles / ***/ 2
Ollantaytambo / Hacienda del Valle / ***+ / 1
Aguas Calientes / Tierra Viva Machu Picchu / ***/ 1
Cuzco / Terra Andina / ***/ 2
Puno / Casa Andina Standard / ***+ / 1
Copacabana / Cupula / Gästehaus / 1
La Paz / La Casona / ***/ 2
Buenos Aires / Tanguero / ****/ 2
Iguazu / La Cantera Jungle Lodge / ****/ 2
Rio de Janeiro / Mar Palace / ***+ / 2

*Landeskategorie

Atmosfair(In Buchungsformular)

Anreise: Frankfurt International Airport nach J Chavez International Airport
Rückreise: Galeao Antonio Carlos Jobim International Airport nach Frankfurt International Airport
Anteilige Emission: 6192 in kg CO
Atmosfair-Beitrag: 144 EUR

Termine und Preise

Südamerika: Höhepunkte in Peru, Bolivien, Argentinien und Brasilien

Reisecode: PERBAB

    Sie wollen jetzt buchen?
    Keine Reise
    Alle Reisetermine anzeigen
    Reisename:
    Reisecode:
    Reisetermin:
    ReisendeAnzahl Reisende:

    UnterbringungAnzahl Doppelzimmer:
    Anzahl Einzelzimmer:
    Abflughafen
    Aufpreise p.P. bitte ankreuzen
    Weitere Informationen

    Keine weiteren Informationen
    Persönliche AngabenDer Reiseanmelder tritt für alle Reiseteilnehmer als Vertragspartner auf und ist für die finanzielle Abwicklung verantwortlich.
    Anrede:

    Reiseteilnehmer (laut Reisepass)
    Reiseschutz (Sie erhalten Empfehlungen)
    gewünschtnicht gewünscht

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.

    Diese Anfrage ist noch unverbindlich. Sie erhalten eine konkrete Reiseanmeldung per Email zur Unterschrift zugesandt.

    Haben Sie Probleme mit Ihrer Buchungsanfrage?
    Wir helfen Ihnen gerne weiter unter unserer Hotline
    +49 351 50143160
    oder über das Kontaktformular.
    Ihr Reisecode: