Die Idee dieser Reise: Georgien in seinen unterschiedlichen Facetten kennenlernen. Als besonderes Highlight hat unsere Länderexpertin Swanetien in diesen Routenvorschlag integriert, die unberührte Bergregion mit ihren gletscherbedeckten Gipfeln.

Georgien ist etwa so groß wie Bayern. Es hat Strände am Schwarzen Meer und eisbedeckte Fünftausender, uralte Höhlensiedlungen, KLÖSTER UND KATHEDRALEN. Für mich verschmelzen hier Kultur und Natur zu einem perfekten Ensemble. "Gott hat uns das Stück Erde geschenkt, das er eigentlich für sich selbst reserviert hatte." Diese Legende erzählen die Georgier immer wieder gerne. In SWANETIEN, angesichts wogender Wiesen voller Enziane, Dörfern mit mittelalterlichen Wehrtürmen und des zuckerhutförmigen Kasbek, sind Sie überzeugt davon: Das ist keine Legende!

Und dann ist da noch die Gastfreundschaft. "Der Gast kommt von Gott" – dieses alte georgische Sprichwort bewahrheitet sich jeden Tag aufs Neue.

Teilnehmer: 2 - 10

Reisecode: 4882P

Reisedauer: 12 Tage

Foto-Galerie

Reiseübersicht

Tag für Tag

  • 1. Tag, Sonntag, 03.03.2024Tiflis

    Ihr Fahrer und Privatwagen erwarten Sie am Flughafen in Tiflis (tagesaktuelle Flugpreise auf Anfrage). Anschließend Transfer in Ihr Hotel.

  • 2. Tag, Montag, 04.03.2024Tiflis

    Nach dem Frühstück Sightseeing: Auf Ihrer Tour durch die Altstadt liegen u. a. die Metechi-Kirche, die Nariqala-Festung und die Sioni-Kathedrale. Von Ihrem Scout erfahren Sie, warum die orthodoxen Christen Ikonen küssen und den kompletten Gottesdienst stehend verbringen. Der "Platz der Freiheit" ist der perfekte Ort, um mehr über Georgiens Geschichte zu erfahren.

    Verpflegung: F

  • 3. Tag, Dienstag, 05.03.2024Tiflis - Telawi

    Morgens brechen Sie in das Weinanbaugebiet Kachetien auf. Zunächst passieren Sie jedoch die Halbwüste. Auf holpriger Piste erreichen Sie das Höhlenkloster David Garedschi. Weiter geht's zum Kloster Lavra und zum Nonnenkloster Bodbe mit dem Grab der heiligen Nino, dem weiblichen Apostel der Georgier. Eine nach ihr benannte Quelle soll heilende Kräfte haben. Anschließend besichtigen Sie die süditalienisch anmutende Stadt Signagi. Abends Ankunft in Telawi.

    Verpflegung: F, A

  • 4. Tag, Mittwoch, 06.03.2024Telawi

    Malerisch am Fuße des Kaukasus liegt die Burganlage Gremi. Dann Ausflug zum Alawerdi-Kloster, einst Bischofssitz, Nonnenkloster, Kuhstall und Gefängnis. Fragen Sie Ihren Scout nach der wechselvollen Geschichte. Weiter zu einem Weingut, dessen "Schatz" im Keller lagert: rund 500 Flaschen aus dem 19. Jahrhundert. Natürlich verkosten Sie auch.

    Verpflegung: F, A

  • 5. Tag, Donnerstag, 07.03.2024Telawi - Stepantsminda

    Auf der Weiterfahrt Stopp bei der Festung Ananuri. Abends erreichen Sie Stepantsminda (Kasbegi).

    Verpflegung: F, A

  • 6. Tag, Freitag, 08.03.2024Stepantsminda - Gori

    Morgens die Wanderschuhe schnüren und zur Gergeti-Dreifaltigkeitskirche hochsteigen, die auf über 2100 m Höhe liegt. Bei guter Sicht präsentiert sich der höchste Gletscher des Kaukasus – der Kasbek – in all seiner Pracht. Fahrt nach Gori.

    Verpflegung: F, A

  • 7. Tag, Samstag, 09.03.2024Gori - Kutaissi

    Gori, die Geburtsstadt Stalins. Außenbesichtigung seines Geburtshauses. Anschließend zur Höhlenstadt Uplisziche (1. Jh. v. Chr.). Die Stadtstruktur mit mehreren Straßen, einem Theater und verschiedenen Palästen ist gut nachvollziehbar. Weiterfahrt nach Westgeorgien ins Land des Goldenen Vlieses, Ihr Tagesziel ist Kutaissi. Stadtrundfahrt mit Besuch des Gelati-Klosters mit dazugehöriger Akademie.

    Verpflegung: F, A

  • 8. Tag, Sonntag, 10.03.2024Kutaissi - Mestia

    Fahrt nach Zkaltubo und Besichtigung der Prometheushöhle. Anschließend weiter nach Swanetien. Die Landschaft mit ihren blühenden Bergwiesen, tosenden Flüssen und ursprünglichen Dörfern ist wie aus dem Märchen. Wohin man auch sieht, ragen die Vier- und Fünftausender des Kaukasus in den Himmel. Auf dem Weg nach Mestia Stopp am Enguri-Staudamm.

    Verpflegung: F, A

  • 9. Tag, Montag, 11.03.2024Mestia - Uschguli - Mestia

    Ausflug nach Uschguli, dem höchsten dauerhaft besiedelten Ort in Europa. Das Gesamtkunstwerk aus schneebedeckten Bergen, mittelalterlichen Wehrtürmen und saftig grünen Wiesen hat die UNESCO zum Welterbe ernannt. Ein tolles Fotomotiv: die La-Maria-Kirche vor dem Schchara, dem höchsten Berg Georgiens.

    Verpflegung: F, A

  • 10. Tag, Dienstag, 12.03.2024Mestia - Batumi

    Heute erreichen Sie Batumi am Schwarzen Meer. Nachmittags Besuch im Botanischen Garten, der Pflanzen aus der ganzen Welt beherbergt.

    Verpflegung: F

  • 11. Tag, Mittwoch, 13.03.2024Batumi

    Die Georgier bezeichnen Batumi als ihre "weiße Perle", dabei ist die Architektur eher kunterbunt und erinnert, vor allem nachts, ein wenig an Disneyland. Bei einem Spaziergang mit Ihrem Guide besuchen Sie unter anderem den Piazzaplatz und den Era Platz.

    Verpflegung: F

  • 12. Tag, Donnerstag, 14.03.2024Abreise

    Abschied vom Kaukasus: Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen.

    Verpflegung: F

Anreise: Eigenanreise

Im Preis des Routenvorschlags enthalten

  • Transfers, Ausflüge und Fahrten mit guten, landesüblichen, eigenen Fahrzeugen
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 11 x Frühstück, 2 x Abendessen
  • Eintritte (ca. 86 €)
  • Reiseliteratur (ca. 25 €)
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Wir kompensieren die entstehenden Emissionen vollständig: bei Flug 1,57 t CO2e (Anreiseanteil 61%), bei Buchung ohne Flug 615 kg CO2e.

Termine und Preise

Georgien – Land der Wunder

Reisecode: 4882P

    Sie wollen jetzt buchen?

    Keine Reise

    Alle Reisetermine anzeigen

    Reisename:

    Reisecode:

    Reisetermin:

    ReisendeAnzahl Reisende:

    UnterbringungAnzahl Doppelzimmer:

    Anzahl Einzelzimmer:

    Anzahl Doppelzimmer als Einzelzimmer:

    Abflughafen

    Aufpreise p.P. bitte ankreuzen

    Weitere Informationen

    Keine weiteren Informationen

    Persönliche AngabenDer Reiseanmelder tritt für alle Reiseteilnehmer als Vertragspartner auf und ist für die finanzielle Abwicklung verantwortlich.
    Anrede:

    Reiseteilnehmer

    Reiseschutz (Sie erhalten Empfehlungen)
    gewünschtnicht gewünscht

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug.

    Diese Anfrage ist noch unverbindlich. Sie erhalten eine konkrete Reiseanmeldung per Email zur Unterschrift zugesandt.

    Haben Sie Probleme mit Ihrer Buchungsanfrage?
    Unsere Rundreiseexperten bei SCHÖNE-REISEN helfen Ihnen gerne weiter unter der Hotline
    +49 351 50143160
    oder über das Kontaktformular.
    Ihr Reisecode: