Die Idee dieser Reise: Nehmen Sie sich Zeit und kombinieren Sie gleich drei Länder. Die vorgeschlagene Route unserer Länderexpertin lässt das Herz jedes Afrikaliebhabers höherschlagen: Sossusvlei, Etoscha, der Caprivistreifen in Namibia, dann nach Simbabwe zu den Viktoriafällen und als krönender Abschluss das Okavangodelta in Botswana.

Bekommen Sie vier der Big Five vor die Linse? Die Chancen stehen gut im ETOSCHA-NATIONALPARK. Einen Leoparden in einem Mopanebaum zu entdecken ist schwer: er kann sich mit seinem gefleckten Fell fast unsichtbar machen.

Abends am Lagerfeuer im CHOBE- NATIONALPARK: Sie lauschen dem Zirpen der Grillen und Rufen, die eher an ein Glockenspiel erinnern. Mit Einbruch der Dunkelheit ist Vorsicht geboten. Immer wieder kommt es vor, dass FLUSSPFERDE, ELEFANTEN oder gar LÖWEN durch das Camp streifen. Neben Ihrem Bett steht eine Tröte – für Notfälle.

Teilnehmer: 2 - 10

Reisedauer: 16 Tage

Foto-Galerie

Reiseübersicht

Tag für Tag

  • 1. Tag, Samstag, 20.04.2024Windhuk

    Ankunft in Windhuk (tagesaktuelle Flugpreise auf Anfrage). Ihr Driver-Guide begrüßt Sie am Flughafen. Citytour in Windhuk und Transfer ins Hotel. Besuchen Sie am Abend Joe's Beerhouse.

  • 2. Tag, Sonntag, 21.04.2024Windhuk - Namibwüste

    Im Privatwagen durch das Khomas-Hochland in den Namib-Naukluft-Park. Unterwegs überqueren Sie den Wendekreis des Steinbocks. Die Namib - eine Legende und eine Welt der Extreme. Die Wüste ist doppelt so groß wie die Schweiz. Tolles Fotomotiv: die glühenden Sanddünen im Sonnenuntergang.

  • 3. Tag, Montag, 22.04.2024Namibwüste

    Per Allrad in die weltberühmte Lehmpfanne Sossusvlei inmitten gigantischer ockerfarbener Dünen. Wollen Sie eine Düne besteigen? Anstrengend, aber lohnenswert. Achtung: Einige Schlangen vertrauen auf ihre Tarnung und machen sich nicht aus dem Staub! Danach erkunden Sie noch den Sesriem-Canyon.

  • 4. Tag, Dienstag, 23.04.2024Namibwüste - Swakopmund

    Den vielleicht besten Apfelkuchen Afrikas bekommen Sie in Solitaire. Fahrt durch den Kuiseb-Canyon, wo man Namibias Nationalpflanze, die Welwitschia, sehen kann. Weiter durch die sog. Mondlandschaft nach Swakopmund. Citytour in der ehemaligen Kolonialstadt. Hier spricht man Deutsch, und es ist nicht schwierig, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.

  • 5. Tag, Mittwoch, 24.04.2024Swakopmund

    Fahrt nach Walvis Bay. Trip nach Sandwich Harbour (gemeinsam mit anderen Gästen): Düne trifft Ozean. Eine Lagune mit riesigen Vogelkolonien, gelbe Sanddünen und spektakuläre Aussichten. Sie gehen mit Ihrem Scout auf die Suche und finden vielleicht eine Tanzende Weiße Dame, durchsichtige Wüstengeckos oder eine Nara-Pflanze.

  • 6. Tag, Donnerstag, 25.04.2024Swakopmund - Etoschapark

    Es geht ins Landesinnere. Sie passieren eine bizarre und faszinierende Felsenwelt. In der Ferne erkennt man die Spitzkoppe, den Hohenstein und den Erongo. Über Omaruru und Otjiwarongo fahren Sie in den Etoscha-Nationalpark. Wenn es die Zeit erlaubt, noch am Nachmittag eine erste Pirschfahrt mit Ihrem Scout.

  • 7. Tag, Freitag, 26.04.2024Etoschapark

    Ganztägige Safari mit Ihrem Driver-Guide. Halten Sie Ihre Kamera bereit! Auf staubiger Piste fahren Sie zu den Wasserstellen, an denen sich Giraffen, Zebras, Gnus und Elefanten tummeln. Manchmal bekommt man sogar Leoparden, Nashörner oder Löwen vor die Linse.

  • 8. Tag, Samstag, 27.04.2024Etoschapark - Mahango

    Der tropische Caprivistreifen erwartet Sie! Fahrt durch das Okavangotal mit seiner üppigen Vegetation, einer vielfältigen Vogelwelt und zahlreichen malerischen Kavango-Siedlungen. Besuch der Stromschnellen der Popafälle.

  • 9. Tag, Sonntag, 28.04.2024Mahango - Mudumu

    Fahrt durch den Mahango-Wildpark zu Ihrer Lodge im Mudumu-Nationalpark. Den Sonnenuntergang genießen Sie vom Boot aus (gemeinsam mit anderen Gästen).

  • 10. Tag, Montag, 29.04.2024Mudumu-Nationalpark

    Safari per Boot und im Geländewagen. Sie gehen mit einem Ranger auf Spurensuche und erkunden vom Boot aus die Tierwelt im und am Kwando-Fluss. Im Park leben bis zu 8000 Elefanten, und es ist insbesondere am Fluss keine Seltenheit, Herden von 400 Tieren oder mehr zu sehen.

  • 11. Tag, Dienstag, 30.04.2024Mudumu - Chobe

    Frühe Abfahrt zu einem weiteren Highlight: dem Chobe-Nationalpark. In Ngoma an der Grenze zu Botswana verabschieden Sie sich von Ihrem namibischen Scout. Transfer zur Lodge. Nachmittags Safari mit einem Ranger. Da der gewaltige Fluss Chobe das ganze Jahr über Wasser führt, ist die Zahl der Wildtiere entlang seiner Ufer enorm hoch.

  • 12. Tag, Mittwoch, 01.05.2024Chobe - Okavangodelta

    Morgens Pirschfahrt. Transfer zum Flughafen Kasane. Abenteuer pur: Eine kleine Propellermaschine bringt Sie ins Okavangodelta, das größte Binnendelta der Erde. Vom Flugzeug aus können Sie die unzähligen Wasserstraßen, Lagunen und Trampelpfade der Tiere bestaunen. Nachmittags auf Fotopirsch: Elefanten, Zebras, Giraffen und eine Büffelherde!

  • 13. Tag, Donnerstag, 02.05.2024Okavangodelta

    Im Einbaum gleiten Sie über die Flüsse des Okavangodeltas, gehen mit Ihrem Ranger zu Fuß oder im offenen Geländewagen auf die Suche nach Löwen, Zebras und Büffeln. Die Wasserläufe und Lagunen ziehen besonders in der Trockenzeit viele Tiere an.

  • 14. Tag, Freitag, 03.05.2024Okavangodelta - Victoria Falls

    Bei Sonnenaufgang nochmals auf die Pirsch, dann mit der Propellermaschine zurück nach Kasane. Grenzübertritt nach Simbabwe. Kurze Fahrt auf dem Trans-Kalahari Highway nach Victoria Falls. Die Viktoriafälle sind die größten einheitlich herabstürzenden Wasserfälle der Erde - ein faszinierendes Spektakel und beeindruckendes Naturwunder. Am Nachmittag Bootstour auf dem Sambesi - ein tolles Erlebnis zum Sonnenuntergang.

  • 15. Tag, Samstag, 04.05.2024Victoria Falls

    Geführte Tour an den imposanten Viktoriafällen (gemeinsam mit anderen Gästen). Auf einer Breite von ca. 2 km stürzt der Sambesi donnernd in eine 100 m tiefe Schlucht und erzeugt dabei einen weithin sichtbaren Nebel. Den höchsten Wasserstand erreichen die Fälle zwischen Februar und Mai. Während dieser Zeit kann der Sprühnebel eine Höhe von bis zu 400 m erreichen. Danach Freizeit.

  • 16. Tag, Sonntag, 05.05.2024Rückreise

    Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug mit Airlink nach Johannesburg.

Anreise: Eigenanreise

Im Preis des Routenvorschlags enthalten

  • Inlandsflüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen, eigenen Fahrzeugen
  • Transfers, Ausflüge, Safari- und Bootsfahrten im Caprivistreifen, in Botswana und Simbabwe sowie Besuch der Victoriafälle, gemeinsam mit anderen Gästen
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 15 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 10 x Abendessen
  • Eintritte und Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur (ca. 25 €)
  • Durchgehender örtlicher, Deutsch oder Englisch sprechender Driver-Guide (Fahrer und Führer in einer Person) in Namibia; im Caprivistreifen, in Botswana und in Simbabwe wechselnde örtliche Reiseleitung durch Englisch sprechende Ranger der jeweiligen Lodges/Camps während der Safari-Aktivitäten
  • Wir kompensieren die entstehenden Emissionen vollständig: bei Flug 5,36 t CO2e (Anreiseanteil 61%), bei Buchung ohne Flug 2,09 t CO2e.

Termine und Preise

Namibia – Botswana – Von der Namibwüste ins Okavangodelta

Reisecode: 7590P

    Sie wollen jetzt buchen?

    Keine Reise

    Alle Reisetermine anzeigen

    Reisename:

    Reisecode:

    Reisetermin:

    ReisendeAnzahl Reisende:

    UnterbringungAnzahl Doppelzimmer:

    Anzahl Einzelzimmer:

    Anzahl Doppelzimmer als Einzelzimmer:

    Abflughafen

    Aufpreise p.P. bitte ankreuzen

    Weitere Informationen

    Keine weiteren Informationen

    Persönliche AngabenDer Reiseanmelder tritt für alle Reiseteilnehmer als Vertragspartner auf und ist für die finanzielle Abwicklung verantwortlich.
    Anrede:

    Reiseteilnehmer

    Reiseschutz (Sie erhalten Empfehlungen)
    gewünschtnicht gewünscht

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW.

    Diese Anfrage ist noch unverbindlich. Sie erhalten eine konkrete Reiseanmeldung per Email zur Unterschrift zugesandt.

    Haben Sie Probleme mit Ihrer Buchungsanfrage?
    Unsere Rundreiseexperten bei SCHÖNE-REISEN helfen Ihnen gerne weiter unter der Hotline
    +49 351 50143160
    oder über das Kontaktformular.
    Ihr Reisecode: