Die Idee dieser Reise: den unbekannten Norden sowie weniger besuchte Nationalparks mit bekannten Highlights kombinieren. Der Routenvorschlag unserer Länderexpertin führt Sie u. a. auf die Jaffna-Halbinsel, auf Safari im Wilpattu- und Udawalawe-Nationalpark sowie ins Kulturelle Dreieck.


Erst höre ich lautstarkes Trompeten, dann krachen die Äste neben dem Safarijeep und dann tauchen Rüssel und Füße eines Elefanten auf. Eine Mutter mit Baby bahnt sich einen Weg durch das Dickicht und überquert schließlich die Piste direkt vor uns. Mehr als 6000 WILDE ELEFANTEN leben in Sri Lanka – man kann ihnen praktisch überall begegnen!

Über den Elefantenpass – wie passend – erreichen Sie die JAFFNA-HALBINSEL. Noch liegt sie abseits der üblichen Touristenrouten. Die Kultur der Tamilen begegnet Ihnen nirgends in Sri Lanka so wie hier. Echte Hingucker sind die kunterbunten Tempel, deren Reliefs mit Götter- und Herrscherfiguren wie ein Bilderbuch sind.

Teilnehmer: 2 - 10

Reisecode: 4690P

Reisedauer: 14 Tage

Foto-Galerie

Reiseübersicht

Tag für Tag

  • 1. Tag, Sonntag, 03.03.2024Kalpitiya

    Ihr Fahrer und Privatwagen erwarten Sie am Flughafen in Negombo (tagesaktuelle Flugpreise auf Anfrage). Ihr Driver-Guide fährt Sie an der Westküste entlang nach Kalpitiya. Das Fischerdorf liegt auf einer Halbinsel an der Puttalam-Lagune – der perfekte Ort, um den Urlaub relaxt zu beginnen.

  • 2. Tag, Montag, 04.03.2024Kalpitiya - Anuradhapura

    Auf Ihrer Fahrt nach Anuradhapura steigen Sie am Wilpattu-Nationalpark in einen Jeep um. Hier gibt es statt touristischer Infrastruktur Wildlife. Ihr Scout findet bestimmt Stellen, wo Sie beinahe allein Elefanten, Krokodile und Büffel beobachten können. Übernachtung in Anuradhapura.

  • 3. Tag, Dienstag, 05.03.2024Anuradhapura

    Vormittags Sightseeing in der antiken Stadt, die mehr als tausend Jahre Residenz der Könige und religiöses Zentrum war. Hier steht ein Ableger des heiligen Bodhibaums, unter dem Buddha seine Erleuchtung hatte. Nur einen Katzensprung entfernt liegt Mihintale, eine der ältesten buddhistischen Anlagen des Landes. Sie übernachten nochmals in Anuradhapura.

  • 4. Tag, Mittwoch, 06.03.2024Anuradhapura - Jaffna

    Im Privatwagen über den Elefantenpass auf die Halbinsel Jaffna. Citytour mit Ihrem Scout: Er zeigt Ihnen das Holländische Fort, die Marienkathedrale, den Nallur-Kandaswamy-Tempel sowie die Bibliothek. Sie war die größte Asiens, wurde im Bürgerkrieg niedergebrannt und ist nun wiedereröffnet. Nachmittags besuchen Sie den Naga Viharaya, einen der buddhistischen Tempel von Jaffna.

  • 5. Tag, Donnerstag, 07.03.2024Jaffna

    Bootstrip auf die Insel Nagadeepa, ein wichtiges Pilgerziel für Buddhisten, wo der Nagadeepa-Raja-Maha-Vihara-Tempel und ein uralter Bodhibaum einträchtig nebeneinanderstehen. Mit dem Tuk-Tuk geht es weiter zum Hindutempel Nagapooshani Amman Kovil. Die quietschbunten Türme stechen einem sofort ins Auge.

  • 6. Tag, Freitag, 08.03.2024Jaffna - Kulturelles Dreieck

    Im Privatwagen zurück ins Kulturelle Dreieck. Unterwegs Stopp beim Aukana-Buddha. Die 14 m hohe Statue ist ein Meisterwerk der Steinmetzkunst. Über unzählige Treppenstufen erreichen Sie das Höhlenkloster von Dambulla. Ihr Scout führt Sie durch die geheimnisvolle Dunkelheit, vorbei an großen und kleinen Buddhastatuen.

  • 7. Tag, Samstag, 09.03.2024Kulturelles Dreieck

    Sightseeing in Polonnaruwa. 500 Jahre lang lag die alte Königsresidenz vergessen im Dschungel. Dann stolperten die Briten über die Ruinenstadt. Zwischen Statuen, Tempeln und Palästen entführt Sie Ihr Scout ins alte Ceylon. Abenteuerlich der Nachmittag: Mit dem Jeep auf Safari im Minneriya oder Eco Wildlife Park, je nachdem, wo sich die Elefantenherden gerade aufhalten.

  • 8. Tag, Sonntag, 10.03.2024Kulturelles Dreieck - Kandy

    Vormittags erklimmen Sie den Löwenfelsen von Sigiriya – einen riesigen Monolithen mitten im Dschungel. Schweißtreibend der Aufstieg zu den sogenannten Wolkenmädchen und weiter bis auf das Plateau, auf dem sich König Kassapa eine Festung bauen ließ. Warum er die Rache seines Bruders so sehr fürchtete, erzählt Ihnen Ihr Scout. Nachmittags Weiterfahrt in die Königsstadt Kandy. Hier residierten die letzten singhalesischen Könige. Der Backenzahn Buddhas, die wichtigste Reliquie Sri Lankas, wird bis heute im Tempel des Heiligen Zahns aufbewahrt.

  • 9. Tag, Montag, 11.03.2024Kandy

    Ausflug in die Knuckles Mountains. Wandern Sie mal durch dschungelartigen Wald, mal an Reisfeldern oder kristallklaren Gebirgsbächen vorbei und begegnen dabei der vielfältigen Fauna der Insel. Über Ihnen schweben Adler, in den Bäumen turnen Affen.

  • 10. Tag, Dienstag, 12.03.2024Kandy - Nuwara Eliya

    It's teatime: Mit dem Zug fahren Sie hinauf auf 2000 m nach Nuwara Eliya – eine der schönsten Zugfahrten in Sri Lanka. Hier oben gedeiht der berühmte Ceylontee. Sie wandern durch die Plantagen und erfahren in einer Fabrik mehr darüber, wie der Tee gezupft und verarbeitet wird.

  • 11. Tag, Mittwoch, 13.03.2024Nuwara Eliya - Ella

    Weiter nach Ella - eine traumhaft im Hochland inmitten von Teeplantagen gelegene Kleinstadt. Zum Glück begleitet Sie Ihr Scout auf den Gipfel des Ella Rock – oder alternativ auf den Little Adam's Peak, es gibt nämlich keine Beschilderung. Der sensationelle Rundumblick vom Felsplateau ganz oben entschädigt für die Strapazen des Aufstiegs.

  • 12. Tag, Donnerstag, 14.03.2024Ella - Udawalawe-NP

    Heutiges Etappenziel ist der Udawalawe-Nationalpark. Im Jeep holpern Sie durch Grasland und Dornenbuschsavanne. Die karge Vegetation bietet ideale Bedingungen, Elefanten, Krokodile, Pfauen, Bären und mit Riesenglück auch einen Leoparden zu sehen. Abends übernachten Sie im Nationalpark – ein Nachtwächter passt auf, dass die Elefanten Sie nicht besuchen.

  • 13. Tag, Freitag, 15.03.2024Udawalawe-NP - Colombo

    Nach dem Frühstück verlassen Sie den Udawalawe-Nationalpark und fahren zurück nach Colombo. Der Mix aus kolonialem Flair und Moderne wird Ihnen gefallen. Ihr Guide zeigt Ihnen die Highlights der quirligen Stadt. Tempel, Moscheen und Kirchen Seite an Seite, Händlergewimmel im Pettah-Viertel und Kolonialperlen aus britischer Zeit im Fort. Anschließend besuchen Sie den Gangaramaya-Tempel.

  • 14. Tag, Samstag, 16.03.2024Abreise

    Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen.

Anreise: Eigenanreise

Im Preis des Routenvorschlags enthalten

  • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen, klimatisierten, eigenen Fahrzeugen
  • Jeepsafaris im Wilpattu-Nationalpark, Minneriya oder Eco Wildlife Park und im Udawalawe-Nationalpark
  • Bootsfahrt nach Nagadeepa
  • Zugfahrt von Kandy nach Nuwara Eliya
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 13 x Frühstück
  • Eintritte (ca. 393 €)
  • Reiseliteratur (ca. 25 €)
  • Durchgehender örtlicher, Englisch sprechender Driver-Guide (Fahrer und ortskundiger Führer in einer Person; Aufpreis für Deutsch sprechenden Guide auf Anfrage)
  • Wir kompensieren die entstehenden Emissionen vollständig: bei Flug 3,41 t CO2e (Anreiseanteil 79%), bei Buchung ohne Flug 708 kg CO2e.

Termine und Preise

Sri Lanka – Perle im Indischen Ozean

Reisecode: 4690P

    Sie wollen jetzt buchen?

    Keine Reise

    Alle Reisetermine anzeigen

    Reisename:

    Reisecode:

    Reisetermin:

    ReisendeAnzahl Reisende:

    UnterbringungAnzahl Doppelzimmer:

    Anzahl Einzelzimmer:

    Anzahl Doppelzimmer als Einzelzimmer:

    Abflughafen

    Aufpreise p.P. bitte ankreuzen

    Weitere Informationen

    Keine weiteren Informationen

    Persönliche AngabenDer Reiseanmelder tritt für alle Reiseteilnehmer als Vertragspartner auf und ist für die finanzielle Abwicklung verantwortlich.
    Anrede:

    Reiseteilnehmer

    Reiseschutz (Sie erhalten Empfehlungen)
    gewünschtnicht gewünscht

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.

    Diese Anfrage ist noch unverbindlich. Sie erhalten eine konkrete Reiseanmeldung per Email zur Unterschrift zugesandt.

    Haben Sie Probleme mit Ihrer Buchungsanfrage?
    Unsere Rundreiseexperten bei SCHÖNE-REISEN helfen Ihnen gerne weiter unter der Hotline
    +49 351 50143160
    oder über das Kontaktformular.
    Ihr Reisecode: